Deutscher Verpackungsdialog 2019 in Heidelberg


Deutscher Verpackungsdialog 2019 in Heidelberg

Am 07. November 2019 fand im Deutschen Verpackungsmuseum in Heidelberg der 22. Deutsche Verpackungsdialog statt. Das Thema „Starke Marken aus Südwest“ sprach die Zielgruppe offensichtlich an, denn die Veranstaltung war ausgebucht. Als Referenten konnte Hans-Georg Böcher, Geschäftsführender Vorstand des Verpackungsmuseums vier erfolgreiche Unternehmer gewinnen, welche informative und spannende Vorträge hielten. Die geschäftsführenden Gesellschafter der Firmen

·         WALTER RAU GmbH & Co. KG

·         delta pronatura

·         Alfred Schladerer, Alte Schwarzwälder Hausbrennerei GmbH

·         SIMBA DICKIE GROUP

berichteten in den Vorträgen über die Entwicklung ihrer Unternehmen und Marken in den letzten Jahrzehnten. Die Gestaltung der Gegenwart und Zukunft war ebenso Bestandteil der kurzweiligen Präsentationen und sie gaben Einblicke mit welchen Strategien die Herausforderungen erfolgreich gemeisterter werden.

Das Thema Nachhaltigkeit in all seinen Facetten war bei allen Vorträgen ein wesentlicher Bestandteil und wurde auch mit umgesetzten Maßnahmen eindrücklich dargestellt. Besonders beindruckend waren die Unternehmer Persönlichkeiten, welche mit Weitsicht und Mut ihre Firmen in all den Jahren erfolgreich auf Kurs gehalten haben und jetzt fit für die Zukunft machen. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung mit vielen interessanten Persönlichkeiten – eben „Starke Marken aus Südwest“.

Zurück zur Übersicht